Ich bin geprüfte Mediatorin / Ineko Institut, Universität zu Köln.

Ich führe mit Ihnen Mediationen durch, begleite Sie als Beraterin in einem Trennungsprozess, oder überprüfe eine Vereinbarung, die Sie im Rahmen einer von einem anderen Mediator durchgeführten Mediation schließen wollen.

Mediation

Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren, das alternativ zu einem streitigen Gerichtsverfahren eingesetzt wird. Ziel der Mediation ist eine Vereinbarung, die zu einer dauerhaften Befriedung des Konfliktes führt.

In einem Mediationsverfahren geht um Verständnis für die eigene Haltung und die Haltung Ihres Gegenübers im Konflikt. Dieses Verständnis wird erzeugt, indem Sie mit meiner Hilfe einen Blick auf die Bedürfnisse und Interessen werfen, die hinter den eingenommenen Positionen stehen. Dies geschieht im Rahmen eines strukturierten Mediationsverfahrens, welches Raum für neue Lösungen eröffnet, an die sie vielleicht noch nicht gedacht haben.

Als Mediatorin bin ich neutral und diene allen Seiten gleichermaßen. Meine Aufgabe besteht darin:

• die Kommunikation zu steuern

• die Wiederherstellung einer nicht mehr funktionierenden Kommunikation

• die Einhaltung der Verfahrensregeln

• die Reflektion und Berücksichtigung aller Bedürfnisse und Interessen

Familien- und Paarmediation

Familienmediation bzw. Paarmediation ist ein sinnvoller Weg, um in der Trennung eigene Interessen zu wahren und dabei gleichermaßen fair zu handeln. Ich unterstütze Sie als Mediatorin dabei, selbstverantwortlich Lösungskonzepte für Ihre Zukunft zu entwickeln.

Manche Paare möchten klären, warum es zur Krise gekommen ist oder Lösungswege finden, damit die Krise überwunden werden kann. Andere wollen ausschließlich die rechtlichen Folgen der Trennung wie Unterhalt, Vermögensauseinandersetzung oder Umgang mit den Kindern miteinander aushandeln. Sie können auch Vereinbarungen für die Zeit nach der Scheidung treffen, die Sie dann im Rahmen eines Scheidungsverfahrens dem Gericht vorlegen.

Die Konfliktpartner erfahren, dass sie sich trotz persönlicher Verletztheiten lösungsorientiert und angemessen auseinandersetzen können. Dies geschieht vor allem oftmals im Interesse und zum Wohle ihrer Kinder. Wenn die Parteien eine Lösung erarbeitet haben, die beide als fair und tragfähig empfinden, ist ein wichtiges Ziel erreicht. Ebenso wichtig ist, dass Interessensunterschiede  formuliert und bestehen bleiben dürfen. Häufige Konfliktbereiche im Rahmen einer Familen- und Paarmediation sind:

• Trennung / Scheidung

• Konflikte mit Personen im familiären Umfeld

• Rollenklärung in Patchworkfamilien

•  Konflikte zwischen Eltern (Alleinerziehende) und Kindern

•  Auseinandersetzungen zwischen Eltern, Pflege- bzw. Adoptiveltern

•  Partnerkonflikte verheirateter oder nicht verheirateter Paare, hetero- oder homosexuell

 

Überprüfung von Mediationsvereinbarungen

Sie befinden sich bereits in einer Mediation und wollen die beabsichtigte Vereinbarung auf Ihren rechtlichen Gehalt überprüfen lassen?

In meiner Eigenschaft als Rechtsanwältin überprüfe ich diese beabsichtigte Vereinbarung unter Berücksichtigung Ihrer Interessen und im Hinblick auf mögliche Nachteile. Gleichzeitig weiss ich in meiner Funktion als Mediatorin, dass die Verhandlungsergebnisse einer Mediation oft nicht so aussehen, wie dies im Rahmen eines gerichtlichen Beschlusses der Fall wäre. Durch meine Fachkompetenz aus diesen zwei Disziplinen können Sie somit sicher sein, dass das Ergebnis Ihrer Mediation auf einer rechtlich sicheren Grundlage steht- und das Ganze ohne eine gerichtliche Auseinandersetzung.

 

VerfahrenGrundprinzipienFamilien- und PaarmediationDauerKosten

 

 

 

 

© 2016 Dina Beineke ist Mediatorin und unterstützt Sie dabei, Lösungen für Konflikte zu finden, die im Bereich Familie oder Partnerschaft auftreten können. Die Mediation ist ein Verfahren, welches Konflikte außergerichtlich regelt. Dazu gehören: Konfliktlösungen, Schlichtungen, freiwilliges Verfahren, Vermittlung, konstruktive Beilegung von Konflikten, neutrale Begleitung der Konfliktparteien im Lösungsprozess, Familienmediation, Paarmediation, Paarkonflikte, Umgangsregelung, Verständigung in Konflikten, Mediation, Mediator, Problemlösung. Dina Beineke ist zudem Rechtsanwältin in Köln mit dem Schwerpunkt Familienrecht, wie z.B. Scheidung, Aufhebung der Lebenspartnerschaft, Kindesunterhalt, Sorgerecht, Trennung, Umgangsrecht, Zugewinnausgleich, psychologische Beratung.