Haben Sie den Anspruch an sich, alleine aus einer belastenden Situation herauszukommen? Im besten Fall haben Sie eine Freundin oder einen Freund, der Ihnen zur Seite steht. Oftmals sind Freunde oder Bekannte jedoch voreingenommen bzw. können nicht wirklich eine Hilfestellung in Ausnahmesituationen geben.

Sich Hilfe von einem erfahrenen Coach bzw. psychologischen Berater zu holen, ist daher eine Möglichkeit, einen bestehenden Konflikt zu lösen.

Ganz wichtig ist zu wissen, dass psychologische Beratung keine Therapie ist und es damit nicht um die „Heilung psychisch Kranker“ geht.

Eine psychologische Beratung ist vielmehr begrenzt auf konkrete Ratschläge und beinhaltet eine psychologische Führung und Förderung bei persönlichen Schwierigkeiten wie belastenden Trennungssituationen, Arbeitsplatzkonflikten sowie sonstigen wichtigen Entscheidungen, mit dem Ziel, dem Ratsuchenden zu helfen, indem konkrete Handlungsoptionen eröffnet werden. Methoden der Beratung sind das Beratungsgespräch, Anhören und Befragen, Veranschaulichen und Informieren.

Natürlich unterliegt die psychologische Beratung der absoluten Schweigepflicht. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf und informieren Sie sich in einem unverbindlichen telefonischen Erstgespräch.